München. Im Oktober 2016 blickt die Paula Kubitscheck-Vogel-Stiftung auf ihr 10jähriges Bestehen zurück. Dieses Jubiläum wollen wir am 21. Oktober 2016 mit einem Fachtag zum Thema „Letzte Hilfe – Umsorgen und begleiten am Lebensende“ begehen, zu dem wir herzlich einladen.

Vor zehn Jahren, im Oktober 2006, gründete die Münchnerin Paula Kubitscheck-Vogel eine Stiftung. Den Anstoß gab die schwere Erkrankung ihres Ehemanns, während der sie erlebte, wie wichtig die gute Betreuung lebensbedrohlich erkrankter Menschen ist. Pflege und Fürsorge, Wärme und Geborgenheit, Wertschätzung und den Erhalt menschlicher Würde bis zum Schluss – das wollte Paula Kubitscheck-Vogel allen Menschen ermöglichen. In den Mittelpunkt der Stiftungsarbeit, die sie bis zu ihrem Tod im Jahr 2007 prägte, stellte sie den Ausbau der Hospiz- und Palliativversorgung in Bayern.

»Es darf kein Privileg für Wenige sein, in Würde sterben zu dürfen.« Dieser Überzeugung unserer Stifterin fühlen wir uns verpflichtet. In den zehn Jahren seit Bestehen der Paula Kubitscheck-Vogel-Stiftung haben wir den Ausbau ambulanter und stationärer Strukturen begleitet, Forschungsprojekte zu Hospiz und Palliative Care gefördert und die Ausbildung von Pflegepersonal und Ehrenamtlichen in der Hospizarbeit unterstützt. Bayern ist heute strukturell gut versorgt, doch scheint die Hospizkultur noch nicht in der Breite der Gesellschaft verankert zu sein. Deshalb haben wir uns entschieden, unser Jubiläum mit einem Fachtag zu begehen, auf dem wir das Projekt »Letzte Hilfe« vorstellen. »Letzte Hilfe« verfolgt das Ziel, der Bevölkerung wichtiges Wissen zu Fragen am Lebensende zu vermitteln, damit Berührungsängste abgebaut und sich alle ihrer Mitverantwortung für ein Sterben in Würde bewusst werden.

Zu diesem Fachtag laden wir Sie ganz herzlich ein. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit den Expertinnen und Experten auf dem Podium und mit vielen Aktiven wie Ihnen!

Programm

ab 9.30 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee
10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Johannes Stegmaier, Vorstandsvorsitzender
Anne Rademacher, Geschäftsführerin
Paula Kubitscheck-Vogel-Stiftung
10.20 Uhr Vortrag
»Letzte Hilfe – Umsorgen und begleiten am Lebensende«
Prof. Dr. Andreas Heller, IFF-Wien
11.00 Uhr Grußwort
Melanie Huml, MdL, Bayerische Staatsministerin für
Gesundheit und Pflege
11.15 Uhr Podiumsdiskussion »Letzte Hilfe – Die Zukunft des Sterbens
auf dem Weg in eine sorgende Gesellschaft«
Prof. Dr. Andreas Heller, IFF-Wien
Melanie Huml, MdL, Bayerische Staatsministerin für
Gesundheit und Pflege
Prof. Claudia Bausewein, LMU München
Sepp Raischl, Christophorus-Hospiz, München 

Moderation: Anouschka Horn, BR Rundschau Magazin

12.30 Uhr Mittagsimbiss
13.30 Uhr Letzte Hilfe – Modellhafte Bevölkerungskurse
Workshops in kleinen Gruppen (Anmeldung nötig)
Workshop 1 Sterben ist ein Teil des Lebens
Workshop 2 Vorsorgen und Entscheiden
Workshop 3 Körperliche, psychische, soziale und
existenzielle Nöte lindern
Workshop 4 Abschied nehmen vom Leben
14.45 Uhr Austausch und Ausklang bei einer Tasse Kaffee
15.30 Uhr Ende des Fachtags

http://www.pkv-stiftung.de/aktuelles/10-jahre-paula-kubitscheck-vogel-stiftung.html