17.10.2017

Trauergruppe für Eltern von stillgeborenen Kindern, Berlin

Paare, deren Kind in der Schwangerschaft oder bald nach der Geburt verstorben ist, finden hier einen geschützten Raum für ihre Trauer, Gemeinschaft die trägt und stärkt, Zeit zum Erinnern und Ermutigung zum Neuanfang. In Kooperation mit der Stiftung Koepjohann wird dieses Angebot verantwortet durch die Krankenhausseelsorge in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Familie im Zentrum (EJF aAG).

Mehr lesen

18.10.2017

Praxistag. Sterben, Tod und Trauer in verschiedenen Religionen und Kulturen, Dresden

Jeder Mensch hat das Recht, in Würde zu sterben.
Helfen Sie, dafür bessere Bedingungen zu schaffen!

Mehr lesen

19.10.2017

Fachtagung „Spiritual Care“ 2017, Bamberg

Jeder Mensch hat das Recht, in Würde zu sterben.
Helfen Sie, dafür bessere Bedingungen zu schaffen!

Mehr lesen

21.10.2017

Die Frage nach dem Schicksal – Auf der Suche nach dem Sinn, Berlin

„Warum ist mein Kind/ ist mein Mann gestorben?“ fragen sich viele Trauernde. Solche Fragen sind oft schmerzlich und schwer zu ertragen.

Mehr lesen

22.10.2017

Spaziergang für Trauernde mit Eva Vogt, Berlin

Spaziergänge für Menschen, denen es schwer ist ums Herz

Mehr lesen

23.10.2017

Trauergruppe in Zehlendorf

Trauer kann uns, wie auch unser Umfeld, überwältigen und überfordern. Die wenigstenhaben gelernt zu trauern oder auch nur ihre Tränen zuzulassen.

Mehr lesen

27.10.2017

Mit dem Sterben leben, Berlin

Seminar mit Lisa Freund für Yogalehrer im Rahmen einer Yogalehrerausbildung von Angelika Neumann

Mehr lesen

3.11.2017

5. Brandenburger Palliativkongress, Luckenwalde bei Berlin

Jeder Mensch hat das Recht, in Würde zu sterben.
Helfen Sie, dafür bessere Bedingungen zu schaffen!

Mehr lesen

4.11.2017

Humor und Achtsamkeit am Lebensende, Workshop zu Humor in der Sterbebegleitung, Diakonie-Hospiz Lichtenberg

Humor unterstützt uns, die Freude wieder zu finden. Gerade angesichts von Sterben und Tod ist es hilfreich, nicht in Leid zu versinken. Vielmehr trägt Humor dazu bei, neben Trauer und Schmerz die Ressourcen des Lachens zu entdecken. Woody Allen meint dazu: „Ich habe nichts gegen das Sterben, ich will nur nicht dabei sein, wenn es passiert.“ Als Begleitende sind wir gefragt, dabei zu sein und zu bleiben.

Mehr lesen

10.11.2017

Trauer – Salon mit Eva Vogt, Berlin

Ein geliebter Mensch ist gestorben. Sie fühlen sich erschüttert, verlassen und orientierungslos. In Ihrem Umfeld treffen Sie auf wenig Verständnis.

Mehr lesen