Sterbenskranke Menschen im Hospiz haben von Liedern erzählt, die für sie im Leben bedeutsam waren, die ihnen Halt gaben, Trost und Hoffnung. Ihre Lieder werden nun gesungen und ihre Geschichten erzählt.

25. November 2017 – 19:30 Uhr
St. Marienkirche – Berlin-Mitte

mit
Eva Mattes
und Christoph Maria Herbst

Ralf Sach (musikalische Leitung)
Marien Vokalensemble – Chorleitung: Marie-Louise Schneider
Christina Schmid (Sopran)
Mareike Bender (Mezzosopran)
Ralf Kopp (Video)

ein Projekt von Stefan Weiller (Konzept, Text, Gesamtleitung)

www.ein-augenblick-leben.de/letzte-lieder