Tag des Krematoriums 2018, Baumschulenweg Berlin

Totensonntag 25.11.2018

10:00 Uhr Öffnung des Hauses
Orgelspiel mit Wolfgang Tretzsch
11:00 Uhr Vortrag „Mein tief empfundenes Beileid“ –
Formeln und Authentizität in der Begegnung mit Trauernden

Dr. phil. Gesine Palmer
12:00 Uhr Die Architektur des Krematoriums Berlin-Baumschulenweg
Führung mit Charlotte Frank (Schultes Frank Architekten)
12:00 Uhr Sarggeschichten mit Sarah Benz & Jan Möllers
Kurzfilme rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer
13:00 Uhr Posaunenchor der Ev. Kirchengemeinde Berlin-Johannisthal
13:30 Uhr Die etwas andere Feierstunde
Eine Präsentation der Bestatter-Innung von Berlin
und Brandenburg
14:00 Uhr Vortrag „Der Scheintod – ein Phänomen der Vergangenheit?“
Prof. Dr. Tanja Hollmann
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
15:00 Uhr Die Architektur des Krematoriums Berlin-Baumschulenweg
Führung mit Ticket B
15:30 Uhr Sarggeschichten mit Sarah Benz & Jan Möllers
Kurzfilme rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer
16:15 Uhr Berührende Klänge auf dem Cello von Grace Sohn
Führungen im Haus
ab 11:00 Technik des Krematoriums
Sven Frohn-Langnick und Mitarbeiter / Krematorium Berlin
Ganztägig
Informationsstand der Bestatter-Innung von Berlin und
Brandenburg und dem Bestatter-Verband von Berlin und
Brandenburg e. V.
„Das Krematoriums Baumschulenweg“ in drei Kurzfilmen
Leseausstellung „Sterben, Tod und Trauer im Buch“
im Zusammenhang mit der Mittelpunktbibliothek Treptow
Silent Hörspielecke mit ausgewählten Hörspielen
Die lebende Werkstatt der Steinmetz-Innung
Sarggeschichten & Abschiedsrituale
Tauschen Sie sich zusammen mit Sarah Benz und Jan Möllers
über Abschiedsrituale aus und lassen Sie Ihren Gedanken
freien Lauf beim Sarg bemalen.

www.krematorium-berlin.de

2018-10-29T09:32:24+00:0025. November 2018|Aktuelle Veranstaltungen|