Samstag, 9. Mai 2015 10.00 – 18.00 Uhr

Klage und Freude – Selbstheilungskräfte in Zeiten der Trauer
Dorothee Karle

In unserem Land finden Trauernde selten die Möglichkeit, offen zu klagen. Einen schmerzlichen Verlust in Worten zu benennen wird vom Umfeld rasch als „Jammern“ eingeordnet und abgelehnt. Ständig eine Maske zu tragen und die wahrhaftigen Gefühle immer verbergen zu müssen ist anstrengend. Offen über Schmerz und Einsamkeit sprechen zu können tut vielen Trauernden gut. Wer laut klagt, bekommt den Kopf wieder frei.

Wenn diese Klage in einer begrenzten Zeit ausgesprochen und gehört wird, entsteht ganz von selbst ein Raum für Entspannung, Erleichterung, für kleine und für größere Freuden. Momente der Freude bescheren Trauernden eine Atempause, sie tanken Kraft für den nächsten Schritt auf ihrem Weg.

Trauer ist Veränderung. Klage und Freude gehören zusammen, sind Bestandteile eines kreativen Selbstheilungsprozesses. Dieses Seminar bietet Raum für Klage und Freude – im unterstützenden Kreis einer Gemeinschaft.

Leitung: Dorothee Karle Diplompädagogin, Trauer- und Sterbebegleitung
Termin: Samstag, 9. Mai 2015  10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 90.00 EUR    /    ermäßigt  70.00 EUR    : Bachestr. 12 12161 Berlin-Friedenau U Friedrich-Wilhelm-Platz

Anmeldung bis 28. April 2015 Dorothee Karle Bachestraße 12 12161 Berlin Tel. 81 48 68 74
email hidden; JavaScript is required, www.dorothee-karle.de