Reden so bunt wie das Leben und so vielstimmig wie die Trauer

Eine Trauerfeier, an die gerne zurückgedacht wird, weil sie stimmig war, würdig und angemessen für den Menschen, der gegangen ist und für die, die bleiben, birgt so manch einen versöhnlichen Aspekt.

Darum wissend nehme ich mir Zeit für das Trauergespräch, um ganz in Ruhe zuzuhören … um gemeinsam hingucken und nachspüren zu können, was ich dazu beitragen kann, damit die bevorstehende Abschiedsfeier genau das wird: passend nämlich und so einmalig wie das gelebte Leben, das in den Trauernden nachhallt.
Einbringen kann ich neben der Zeit meine langjährige Berufserfahrung als Pädagogin und Trauerrednerin, meine Freude an Begegnung, an der Vielfalt des Lebens und daran, was Sprache auszudrücken vermag.

Außerdem wurde mir zurückgemeldet, dass ich über eine angenehm ruhige und klangvolle Erzählstimme verfüge. Und so male ich die Bilder eines gelebten Lebens in Worte, gebe Raum für eigene Erinnerungen und die Möglichkeit, sich gemeinsam zu besinnen.

Am Tag der Trauerfeier bin ich zeitig vor Ort, geleite Sie durch die Abschiedszeremonie – wenn gewünscht – bis hin zur Grabstelle, wo ich noch einige abschließende Worte spreche.