Der Film erzählt die Geschichte zweier Teenager. Die sechzehnjährige Hazel Grace leidet seit drei Jahren an Schilddrüsenkrebs. Auf Anraten ihrer Eltern besucht sie eine Selbsthilfegruppe für jugendliche Krebspatienten, wo sie den siebzehnjährigen Augustus mit einem Knochentumor kennen lernt … Im anschließenden Podiumsgespräch lässt der Moderator Marko Seiffert von Radio1 ehemals Betroffene über ihre Situation zu Wort kommen. Wie gestalten die jungen Menschen ihren Alltag und wie gehen sie mit drohender Krankheitsverschlechterung und Tod um?

anschließend Podiumsdiskussion mit Marko Seiffert von RadioEins, Beante Danlowski und Benjamin Schlegel vom Caritas Kinderhospiz und zwei Mitgliedern der Survivor-Gruppe der Björn Schulz Stiftung
Präsentiert von: Kinderhospizdienst Björn Schulz Stiftung, Amb. Kinderhospiz der Caritas, Hospizdienst Tauwerk, Hospizdienst Horizont, Amb. Hospizdienst d. Volkssolidarität, Malteser Kinderhospiz- und Familienbegl., Amb. Lazarus Hospizdienst
im Rahmen der Berliner Hospizwoche “Am Ende ganz allein?”

Zeit:
26.09.2016, 19:30 – 22:00

Karte: 6 Euro

Veranstaltungsort:

City Kino Wedding im Centre Français de Berlin,
Müllerstraße 74
13349 Berlin