Die Biologie des Todes – Der lange natürliche Zerfallsprozess des Seins. 

1) Was geschieht beim Sterben? a) Charakteristische Merkmale des Sterbeprozesses b) Todesursachen und Todesarten c) Unterschiede klinischer Tod, biologischer Tod, Scheintod und Hirntod d) Gewebe- und Organspende
2) Der Post-mortem-Prozess: Nach dem letzten Atemzug eines Menschen durchlaufen die sterblichen Überreste komplexe biologische, chemische und physikalische Vorgänge mit unterschiedlicher Dauer, aber in unerbittlicher Konsequenz, bis der Verstorbene nach Jahren komplett „verschwunden“ ist.

Mit dem Kennenlernen der Zerfallsprozesse des menschlichen Körpers, soll zusätzlich eine versöhnliche Annäherung zu dem oftmals erschreckenden Bild und den damit verbundenen Vorstellungen geschaffen werden.

Anmeldung:
Volkshochschule Reinickendorf – http://www.berlin.de/vhs/reinickendorf
Kurs: Re3114-H
Dozentin: Bettina Fleischer