Das Mexikanische Totenfest ist ein altes mexikanisches Volksfest, bei dem in einer bunten und fröhlichen Art mit den Verstorbenen gefeiert wird! Denn in Mexiko wird der Tod als ein Neubeginn erlebt!

Bitte mitbringen:

EIN FOTO EURER LIEBEN VERSTORBENEN (aus Platzgründen bitte nur eines und, wenn möglich, in einem Rahmen, der auf einem Tisch aufstellbar ist)

IHR ODER SEIN LIEBLINGSGERICHT UND -GETRÄNK. (Es ist eine Küche vorhanden!)

Wir werden die Verstorbenen mit einem Ritual einladen, um an sie zu denken und ihnen nahe zu sein.
Wir werden ihre Lieblingsspeisen gemeinsam essen, mit ihnen zusammen tanzen und sie mit einem Ritual verabschieden.

Zur besseren Planung bitte, wenn möglich, Rückmeldungen bis zum 10. November. Wir freuen uns, dieses Mexikanische Volksfest mit Ihnen/Euch zusammen begehen zu können und Sie/Euch bei dieser Gelegenheit wieder zu sehen.

Bitte diese Einladung gerne auch an Zugehörige weitergeben.

Herzlichst

Angela Fournes

email hidden; JavaScript is required

TEL: 030 – 3010 2314

 Öffentliche Veranstaltung: Samstag, 12.11.2016 , 19-24 Uhr

Sonntag, 13. November 2016, 16 bis 21 Uhr für Angehörige, die ich bislang begleiten durfte

Ort: HAUS EICHKAMP

Zikadenweg 42 a, 14055 Berlin (7 Gehminuten von S-Messe Süd)